Keramik at RAUM concept storeKeramik at RAUM concept store

Zeitlose Keramik

Die Bezeichnung Keramik stammt ursprünglich aus dem Altgriechischen. „Keramos“ war die Bezeichnung für Ton. Die aus ihm durch Brennen hergestellten formbeständigen Erzeugnisse gehören zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit. Nutzung finden Sie in Kunstobjekten, Accessoires und Geschirr.

Handgemachte Einzelstücke

Die Keramik Schalen von Christine Wagner sind nicht nur in der Küche wunderschön, sondern können auch als Vasen und Schalen Ihrem Wohnraum eine luxuriöse Atmosphäre verleihen. Die Schalen wirken durch ihre Haptik und Optik sehr wertvoll. Jedes Stück ist von Christine Wagner in ihrem Münchner Atelier von Hand gefertigt. Die Feinheit der Bearbeitung und der Ton geben eine sehr schöne Komposition. Innen sind die Schalen glasiert, sodass man problemlos Suppen, Salate oder Pasta anrichten kann. Die Aussenflächen sind unglasiert und bringen die Schönheit des Materials Ton zur Geltung.

Auch die von Hand hergestellten Vasen und Lichtobjekte aus puren Rohstoffen sind durch ihre natürliche Materialien und hochwertige Verarbeitungsweise Kunstobjekte, die ihresgleichen suchen. Kein Stück gleicht dem anderen und das macht sie so besonders.

Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.
Intstalliere unsere Webapp:
dann Add navigation bar and tab bar icon Zum Home-Bildschirm
Close icon