Frottee di Mare

Üppige Strandtücher treffen auf abstrakte Kunst

Hier sehen Sie das Luxuriöses Handtuch aus 100% Baumwolle von Frottee di Mare at RAUM concept storeHier sehen Sie das Luxuriöses Handtuch aus 100% Baumwolle von Frottee di Mare at RAUM concept store

Schweizer Kunst am Strand – als Badetuch

Das Zürcher Label Frottee di Mare ist frisch und kreativ! Erst 2016 gründeten die Künstlerin Nina Hebting und der Architekt Jan Leu ihre Marke. Das Designduo aus Zürich bringt Farbe ins Bad und an den Strand: Basierend auf Ninas abstrakten Malereien entwickeln die beiden originelle Frotteewaren und verweben so wortwörtlich Kunst mit einem Alltagsprodukt. So kann Kunst einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden. Am Strand von Tropea wird Jan und Nina klar, dass Frotteetücher die Plattform dafür sein sollen. Kurz nach ihrer Rückkehr in die Schweiz gründen die beiden Frottee di Mare – ein Wortspiel, das die traditionelle Technik der Frottierweberei, Meeresfrüchte, sowie das Italienische Lebensgefühl „dolce far niente“ verbindet.
Da die Handtücher gewoben und nicht bedruckt werden, sind sie zweiseitig. Das bedeutet, es gibt zwei Vorderseiten: Diese bestechen mit einer zwar unterschiedlichen, aber dennoch verwandten Farbstimmung. Typisch für die Jacquard-Weberei können jeweils nur zwei Farben in Webrichtung verwendet werden. Jeder Farbwechsel resultiert deshalb in einem Streifen auf der anderen Tuchseite.

Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.
Intstalliere unsere Webapp:
dann Add navigation bar and tab bar icon Zum Home-Bildschirm
Close icon